So schön kann
eine Norm sein.

Hallo Quadrin – Out of the Box.

Manchmal ist die Zeit reif für neue Ideen. Dann sollte man nicht warten, sondern Mut fassen, die Pläne aus der Schublade holen und seine Träume und Visionen umsetzen. Das haben wir mehr als einmal gemacht. Und so ist dieses Prinzip über die Jahre zu unserer Firmen-Philosophie geworden: Das Kompetenzzentrum «Bauen und Energie», das Energiekraftwerk «Padnal», unsere Fertigungshalle, der mehrgeschossige Holzelementbau, das Olympia Bündner Zimmer und schliesslich «Quadrin», das Wohnmodul – alles Konzepte, deren Zeit gekommen ist, Visionen, die wir erfolgreich umgesetzt haben.

Enrico Uffer

Das geniale Modulbau-System

Von der Inspiration zur Innovation

Obwohl die Transportcontainer auf einem Schiff eine ganz andere Funktion erfüllen, haben sie uns fasziniert und auch inspiriert: Die Schiffscontainer sind so etwas wie Vorbilder geworden, denn sie besitzen viele Eigenschaften, die auch Quadrin interessant machen: Sie sind standardisiert, selbsttragend, stabil, stapelbar, preiswert in der Herstellung, einfach verlad- und transportierbar.

Garantierte Qualität durch hochwertige Fertigung

Die Module werden in der Schweiz hergestellt. Ein hoher Qualitätsanspruch an Rohstoffe und Arbeit und eine strenge Qualitätskontrolle garantieren ein hochwertiges Endprodukt. Der Schweizer Produktionsstandort vereinfacht Logistik und Handling.


Kosteneffizienz durch Standardisierung

Die weitgehende Standardisierung und Normierung ermöglicht eine effiziente und damit kostengünstige Fertigung. Dadurch können die Module zu einem attraktiven Preis angeboten werden.


Grundriss Hotelzimmer


Vereinfachung Evaluationsprozess

Beim Evaluationsprozess muss man keine Pläne lesen können oder flüchtige Architektur-Skizzen und 3D-Renderings interpretieren. Man kann die fixfertigen Räume bereits besichtigen und begehen. Das gibt nicht nur ein ganz anderes Gefühl vom Raum, sondern auch eine realistische Entscheidungsgrundlage.


Hohe Individualisierung im Innenraum

Während die Aussenhülle, was Material und Masse betrifft, standardisiert ist, kann der Innenbereich weitgehend frei gestaltet werden. Farben, Formen, Textilien, Mobiliar – jeder Kunde kann seine Module nach seinem Geschmack und seinen Bedürfnissen einrichten.





Quadrin – es ist, was Sie wollen.

Die Produktion

Kompetenz & Engagement

Vom konventionellen Hausbau zum Elementbau, ist es ein erster Schritt. Ein nächster, konsequenter Schritt ist es, die Elemente nicht erst auf der Baustelle, sondern bereits in der Fertigungshalle zusammenzusetzen. Nichts anderes ist Quadrin, ein modulares Element, als fixfertiges Hotelzimmer oder bezugsbereites Wohnmodul.



 

Bever Lodge – das erste modulare Hotel aus Holz

Im Dezember 2015 wird die Bever Lodge im Engadin eröffnet. Der Hotelbau  ist eine absolute Neuheit: es ist das erste Schweizer Modulhotel ganz aus Holz. Die Zimmer wurden komplett in Savognin gebaut und anschliessend ins Engadin transportiert.

Handwerk

Die Halle in Savognin ist eine der modernsten und am besten ausgerüsteten Fertigungsanlagen für den neuzeitlichen Holzelementbau. Hier entstehen unter anderem die Quadrin-Module.

Wir kennen und beherrschen alle Arten, Häuser und Wohnungen aus Holz zu bauen. Diese Kompetenz war für uns auch bei der Entwicklung von Quadrin das Fundament. In Quadrin steckt unsere ganze Erfahrung. Aber das ist nicht alles. Es steckt auch viel Engagement, Freude, Liebe und Herzblut in Quadrin. Und wir behaupten, das merkt man.

Die Chancen der Zukunft gehören den Mutigen der Gegenwart.

Wahrzeichen der Firma Uffer ist eine Halle mit stattlichen Dimensionen im bündnerischen Dorf Savognin. Die Hallengrösse ist Programm: Keine halben Sachen. Wenn schon, dann macht man es gleich richtig. Auf dem Dach der Halle Sonnenkollektoren in Reih und Glied bis an den Rand. Man deckt damit nicht nur den Eigenbedarf, sondern liefert gleich noch Strom fürs halbe Quartier. Auch hier: Wenn schon, denn schon.

News